Martin

1. Bass

Bereits kurz nach meiner Geburt am 30. September 1968 begann meine steile Karriere als Sänger. Zunächst einfach nur laut, bald aber ging ich zu einfachen Melodien beim Kreischen über. Mit 4 oder 5 Jahren versuchte ich mich an der Arie der Königin der Nacht, wurde aber leider von niemanden entdeckt, außer von meinem Bruder, der meine Gesangskünste in der Badewanne trällernd auf Kassette aufnahm und sie jedem vorspielte, der es hören wollte oder nicht. Mit 6 Jahren entschied ich mich, mit dem Klavierspiel anzufangen.

Bis heute hat sich nicht viel verändert, nach meinem Musikstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt spiele ich immer noch Klavier (meistens als Klavierlehrer, ab und zu Klavierkonzerte) und singe viel (meistens vor als Chorleiter mehrerer Chöre im Raum Frankfurt).

Seit Anfang 2008 singe ich nun auch bei den "Bembelsängern".