Benny

Bass / Bariton

Hi!

ich bin der Jüngste unserer Truppe, was ja bei unseren Greisen (keine Namen – aber schaut sie Euch an, dann wisst Ihr wen ich meine) keine große Kunst ist. Meine Aufgabe bei den Bembelsängern neben dem Singen ist, meistens einen guten Eindruck und schlaues Gesicht zu machen, was, wie ich finde, Aufgabe genug ist. Einer muss halt den Überblick behalten 😉

Die Singerei habe ich bei den Limburger Domsingknaben gelernt. Als ich dann dort aus dem Internat geflogen bin (habe die Altersgrenze erreicht), hat mich nach meiner 2-jährigen Bundeswehrzeit in Koblenz mein Weg zur Ausbildung zum Steuerfachgehilfen sowie Studium der BWL an der FH in Gießen nach Lich geführt. Nach Beendigung meines Studiums bin ich endgültig zum „Wahlhessen“ geworden.
In Lich habe ich auch Matthias und Jörg kennengelernt und bin nun seit Oktober 2004 bei den Bembelsängern.
Beruflich arbeite ich als Manager Tax, Global Mobility Services bei der KPMG AG in Frankfurt.
Privat wohne in Gonterskirchen bei Laubach, bin verheiratet und habe einen Sohn.
Neben meiner Familie und den Bembelsängern spiele ich Fußball bei den Alten Herren der SG Gonterskirchen / Freienseen und bin Anhänger des VfB Stuttgart (alle Versuche meiner Sangeskollegen, mich eines Besseren zu belehren, sind gescheitert).
Übrigens: Ich bin der lebende Beweis, dass Rottweiler auch singen können – da ich am 29.09.1978 in Rottweil geboren wurde. Nach mehreren Hinweisen aus der Bevölkerung meines Heimatdorfes stamme ich jedoch aus dem schönen Ort Villingendorf (in der Nähe von Rottweil!). Ich danke der Bevölkerung für die “mehrfachen Hinweise” und bitte meinen Fehler zu entschuldigen (Exkurs “Text alt”: er stammt aus Rottweil)!
Ich hoffe wir sehen uns bald!

Euer

Benny